Termine und Veranstaltungen

Beraterforum

Freitag,26.09.2014

"Ermutigung bewegt – die Bedeutung von Adlers Konzept der Doppelten Dynamik für die Individualpsychologische Beratungspraxis"

JOCHEN WILLERSCHEIDT | Pädagoge für den Sonderförderbereich, IP-Berater, AKJP DGIP, Supervisor AKJP

Veranstalter/Leitung: Dr. med. Hanna Marx, Köln
für den WBA Berater: Lilian Schalek, Aachen und Marianne Versin-Wenzler, Schwerte

Zeit: Die Veranstaltungen finden von 19.00 bis 21.00 Uhr statt.

Teilnehmer: Aus- und Weiterbildungskandidaten, Institutsmitglieder, Gäste

Veranstaltungsort: AAI Köln-Aachen, Konrad-Adenauer-Ufer 33, 50668 Köln
Anmeldung (bis eine Woche vor Seminarabend):
Telefon: 0221/43 01 044 oder Email: AAI.Aachen-Koeln@t-online.de
Kosten: Teilnahmegebühr zahlbar am Seminarabend in bar.
Aus- und Weiterbildungskandidaten: 5,00 €,
Institutsmitglieder und Gäste: 10,00 € €.


Weitere Informationen zu den Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem
» Flyer.

Forum am Freitag

Freitag, 24.10.2014

Projektive Identifizierung oder: “Die Sehnsucht des Analytikers Gedanken zu lesen” –
Ein Konzept mit Möglichkeiten und Tücken

JÜRGEN MAURER, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalyse, Bonn

INFO: Wir alle benutzen das Konzept der P.I. ausgesprochen oder unausgesprochen, wenn wir meinen, in der Gegenübertragung Gefühle oder Phantasien des Patienten zu erleben. Auch findet dieses Konzept in Fallseminaren und Supervisionsgruppen wie selbstverständlich Anwendung. Die entsprechende Arbeitsgruppe bildet dann angeblich die Psychodynamik des Patienten oder der Analytiker – Patienten – Interaktion ab.

Wenn wir dieses Konzept jedoch unkritisch anwenden, laufen wir Gefahr, unsere eigenen Vorstellungen und Affekte in den Patienten hinein zu projizieren. Es dient dann zu unserer eigenen Stabilisierung und Abwehrverfestigung: Risiken und Nebenwirkungen sind die unausweichliche Folge.

Mit anderen Worten sehen wir – konzeptionell legitimiert – unsere eigenen schwer zugänglichen und abgespaltenen Selbstanteile in den Patienten hinein. Er wird dann zum Behältnis für unsere eigenen Unzulänglichkeiten und blinden Flecken.

Veranstalter/Leitung: Dr. med. Hanna Marx, Dipl.-Psych. Gabriele Dupin
und Dipl.-Psych. Monika Huff-Müller

Teilnehmer: Weiterbildungskandidaten, Institutsmitglieder, Gäste

Veranstaltungsort: AAI Köln-Aachen, Konrad-Adenauer-Ufer 33, 50668 Köln
Zeit: Die Veranstaltungen finden von 19.00 bis 20.30 Uhr statt.
Anmeldung und Information: Erbeten bis eine Woche vor dem Seminar.
Telefon 0221/430 10 44, Fax 0221/943 97 86 oder Email: AAI.Aachen-Koeln@t-online.de
Kosten: Aus- und Weiterbildungskandidaten 5,00 €, Institutsmitglieder 10,00 €,
Gäste 15,00 €.

Für die Teilnahme gibt es zwei Fortbildungspunkte

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem
» Flyer.

Die Montagsgruppe

Reflexion der psychotherapeutischen Prozesse.
Es wird für die AAI Mitglieder eine Fallsupervisionsgruppe verbunden mit der Diskussion der technischen Fragen, angeboten.

Leiterin: Dr. med. Hanna Marx, Telefon 0221/40 00 051
Ort: AAI-Räume, Theodor-Heuss-Ring 36, 50668 Köln

Literaturkreis zu moderner und klassischer Literatur

Der Literaturkreis für klassische und moderne Literatur, der sich aus einer gemeinsamen Freude am Lesen heraus gegründet hatte, besteht nun schon im fünften Jahr, immer noch in der ursprünglichen Besetzung und ist nach wie vor bei den TeilnehmerInnen sehr beliebt. Um interessierte KollegeInnen an unserer Freude am Lesen teilhaben zu lassen, haben wir uns überlegt, in Zukunft zu jedem Buch, das uns gefällt, eine kurze Rezension auf unsere Homepage zu stellen. Sie soll keine Interpretation beinhalten, sondern Appetit machen, das Buch selber zu lesen.
Kontakt: H. Recks, Telefon 0221/94 96 94 10 und G. Oelmann, Telefon 0228/24 24 916

Buchbesprechungen:

Der Turm von Uwe Tellkamp

Der Drachenläufer von Khaled Hosseini

Die Brautleute von Alessandro Manzoni

Der Flieger von Maarten 't Hart

Arbeitskreis "Etablierung einer wissenschaftlichen Kultur am Institut"

InteressentInnen sind herzlich willkommen!

Kontakt: Dipl.-Psych. Irmgard Billen
Telefon: 0228/48 63 36
Email: i.billen@t-online.de

Das Alfred-Adler Institut Aachen-Köln e. V. und die Alfred-Adler-Akademie in Kooperation:

Zurzeit finden keine Veranstaltungen statt.